UnsereGESCHICHTE

1895 | ERSTMALIGE ERWÄHNUNG DES MAURERBETRIEBES

Erstmalige Erwähnung des Maurerbetriebes im Adressbuch für die Stadt und den Kreis Biedenkopf. Mitgründer ist Christoph Scheld sen.

 

1929 | Fortführung

Fortführung des Geschäftes durch den Sohn und Firmengründer sowie Namensgeber Wilhelm Scheld. Die Schwerpunkte lagen in der Ausführung von Maurer- und Betonarbeiten.

1943 | Eintritt des ältesten Sohnes Otto Scheld

Eintritt des ältesten Sohnes Otto Scheld in die Firma als Lehrling.

1955 + 1961 | Otto und Heinz Scheld werden Mitinhaber

Nach Abschluss des Ingenieurstudiums treten beide Söhne (Otto u. Heinz Scheld) in die Firma ein und werden Mitinhaber.

1962 | Umzug und Gründung der Wilhelm Scheld KG

Umzug zum jetzigen Betriebshof und Gründung der Wilhelm Scheld KG.
Bedingt durch eine fortschritliche Geräteausstattung und dem allgemeinen Aufschwung konnte das Unternehmen in den 60er Jahren auf ca. 100 Mitarbeiter wachsen.

Wilhelm Scheld tritt stetig weiter in den Hintergrund. Die beiden Söhne teilen sich den Aufgabenbereich.
Für den Hochbau ist Heinz Scheld, für den Tiefbau Otto Scheld verantwortlich.

1976 | Arbeitsunfall mit Todesfolge von Heinz Scheld

Früher Tod von Heinz Scheld durch einen Arbeitsunfall im Alter von 43 Jahren.

1979 | Tod des Gründers und Umwandlung in eine GmbH & Co. KG

Tod des Firmengründers Wilhelm Scheld. Umwandlung der KG in eine GmbH & Co. KG. Otto Scheld führt das Unternehmen weiter.

1982 | Betriebsaufspaltung

Im Rahmen einer Betriebsaufspaltung wird die Bauunternehmen Scheld GmbH gegründet.

Durch die stetige Aufwärtsentwicklung hat sich das Bauunternehmen zu einem regional tätigen Betrieb entwickelt, das nahezu alle Bereiche des Bauens abdeckt.

1984 | Hochwasser

Hochwasser setzt den Lagerplatz sowie das Bürogebäude unter Wasser.

Das Wasser steht bis zu 50 cm hoch in den Büroräumen.

 

1986 | Gründung Straßen- u. Tiefbau Scheld GmbH

Zur besseren Trennung der Aufgabenbereiche wird die Straßen- u. Tiefbau Scheld GmbH gegründet.

1991 | Eintritt von Christoph Scheld

Eintritt von Christoph Scheld jun. in das Unternehmen nach Abschluss des Ingenieurstudiums.

Gründung der Schlüsselfertiges Bauen Scheld GmbH. Hierdurch wird das Leistungsangebot abgerundet.

2004 | Neuer Lagerplatz

Durch Grunderwerb vom Nachbarn Buderus konnte der Lagerplatz neu strukturiert werden.

2005 | Hochwasser im Lager und Bürogebäude

Am 21.01.2005 wurde wieder der Lagerplatz sowie das Bürogebäude vom Hochwasser überflutet. Diesmal betrug der Wasserstand ca. 15 cm im Bürogebäude.

2006 | Familientag

Großartiger Familientag auf dem Betriebsgelände mit Mitarbeitern, ehem. Mitarbeitern und Familien sowie vielen Kindern.

2009 | Otto Scheld mit 80 Jahren gestorben

Nach schwerer Krankheit verstirbt Otto Scheld kurz nach seinem 80. Geburtstag

2010 | Umbau der Werkstatt

Umbau der vorhandenen Werkstatt.

2015 | Zertifizierung

Unser Unternehmen wurde in diesem Jahr mehrfach zertifiziert:

  • DIN ISO 9001:2008 Qualitätsmanagement
    (für alle Bereiche TB, HB und SFB)
  • GW 301 Gruppe: w3, Werkstoffe: ge und pvc Fachunternehmen im Wasserleitungsbau
    (Bereich TB)
  • AMS-Bau Arbeitsschutzmanagementsystem der BG-Bau
    (Bereiche TB und HB)

In den Bereichen PQ Präqualifkation sowie Güteschutz Kanalbau Gruppe AK2 sind wir bereits seit einigen Jahren zertifiziert.

2016 | Familientag

Traditionelles Familien-Kartoffelbraten mit Mitarbeitern, ehem. Mitarbeitern und Familien.

2017 | Umbau Verwaltungsgebäude